KARMIN

Das infektionspräventive Patientenzimmer

Die Lichtszenarien

Für eine optimale Ausleuchtung


Für das KARMIN Patientenzimmer wurden verschiedene nutzerorientierte Beleuchtungsszenarien entwicketl, welche an verschiedenen Stellen angesteuert werden können.


Die verschiedenen Leuchtmittel
Eine nutzerorientierte Positionierung


Die Anordnung der Leuchtmittel unterstützt gestalterisch die Zonierung des Zimmers in Eingangs-, Patienten-, Pflege- und Besucherbereich. Zudem wurden konkrete Nutzungsszenarien für die Visite, den Patientenkomfort, die Reinigung und nächtliche Orientierung entworfen, die durch die Art, Anzahl und Platzierung der Leuchtmittel gewährleistet werden.

Lichtsteuerung
Individuell und nutzerorientiert


Es wird sowohl eintretenden Personen an der Zimmertür sowie dem möglicherweise bettlägerigen Patienten die Möglichkeit der Lichtsteuerung gegeben. Im Eingangsbereich befindet sich rechts ein Bedienpanel, um verschiedene, situationsgerechte Lichtszenarien auszuwählen. Diese unterstützen das Personal von der Pflege über die Visite bis zur Reinigung mit einer jeweils spezifischen Ausleuchtung des Zimmers. Der Patient kann zudem am Bedside Terminal gewünschte Lichtszenarien wählen. Weitere Taster ermöglichen das gezielte Ein- und Ausschalten des Leselichts. Das Hauptlicht des Patientenbads wird durch einen Bewegungssensor eingeschaltet.

Details
Zur Unterstützung der Nutzer


Die Lichtgestaltung des KARMIN Patientenzimmers wurde im Detail geplant. So wurde die Lichtfarbe speziell auf die Anforderungen verschiedener Nutzungsszenarien angepasst. Während einer Visite ist ein möglichst helles und neutrales Licht erforderlich, welches für diagnostische Zwecke die Hautfarbe des Patienten nicht verändern soll, kann die Beleuchtung in Ruhephasen vom Patienten mit einer warmen Farbe versehen werden. Dadurch entsteht eine wohnliche Atmosphäre. Auch erstreckt sich eine Lichtleiste hinter den jeweiligen Patientenbetten. Diese begrenzt optisch den Patientenbereich.

C1_Abb_043_Zeise
C1_Abb_042_Zeise
C1_Abb_041_Zeise
C1_Abb_044_Zeise
C1_Abb_045_Zeise

Human-Centric-Lighting
Den Genesungsprozess unterstützen


Drei Flächenleuchten, eine oberhalb von jedem Bett und eine im Eingangsbereich haben eine der Tageszeit angepasste Lichttemperatur. Dadurch wird der Patient in seinem natürlichen Biorhythmus unterstützt.